Diese Webseite verwendet Cookies, um das Browsen für Sie zu verbessern. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Seite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu wie im folgenden beschrieben: Richtlinien zu Cookies.
  • 34799035
  • 34798855
  • 34798856

Der Tag

Zu jeder Jahreszeit, das ganze Jahr hindurch, sind die Tage im Hotel de Gletscher mit Leben erfüllt.

Die extreme Nähe der Gipfel können als Anstoß dienen, dass man manchmal seine tägliche Routine aufgeben und dem hektischen Alltagsstress entfliehen muss, um etwas Neues zu entdecken.

Das ist was die Besitzer des Hotel de Gletscher „ein kleines Opfer bringen“ nennen, um nicht nur die Höhe der Berge, sondern auch die völlige Entspannung zu entdecken.

Während des Herbstes, Winter bis Anfang Mai ist Dank der wunderbar nahen Lage des Hotels zu den Skipisten der Tag vielseitig gestaltbar.
Aber nicht nur das Skifahren und die anderen Wintersportarten, die in unmittelbarer Nähe ausgeübt werden können, machen aus den Urlaubstagen unvergessliche Momente des Entdeckens und Erlebens.

Vielmehr ist es der diskrete Versuch der Besitzer stets an der Seite der Gäste zu sein ohne dabei aufdringlich zu sein. Es ist die unaufhörliche Anstrengung, die sicherstellt, dass der Aufenthalt in jedem Moment harmonisch verläuft, auch falls eine unvorhergesehene Kleinigkeit dazwischen kommen sollte.

„Klettern ist Nahrung für die Seele“ erklärt die Besitzerin Francesca Perego, Mailänderin und Skilehrerin, die seit jeher in diese Orte verliebt ist und sich deshalb entschlossen hat dieses Hotel zu erbauen und hierher zu ziehen.„ Es ist als ob man sich Moment für Moment wieder auflädt und wieder zu sich selbst findet. Die Geräusche, die einen umgeben: die Bäche, der Vögel, der Murmeltiere. Das Rascheln, der Wind, das Knirschen des Schnees, geben ein Gefühl Eins zu sein mit der Natur“.

Im Hotel de Gletscher vermischt sich der Tagesablauf der Gäste mit dem der Inhaber und des Personals, die ständig bemüht sind auf die Bedürfnisse und Ansprüche ihrer Hotelgäste einzugehen.

Es ist die Liebe zu den Bergen, die sie an ihre Gäste weitergeben möchten.

Nichts wird ausgelassen. Ein Ort, wo Vertrautheit Weite bedeutet, offen in jedem Sinn.